Denken Sie auch häufig Dinge wie: Oh nein, ich gehöre schon zu den älteren Mitarbeitern? Vielleicht sowas wie, ab jetzt bin ich bestimmt in der nächsten Kündigungswelle auch mit dabei zu sein, weil die jungen oder mit Familie bevorzugt werden. Oder für meine restlichen Berufsjahre bin ich nicht mehr bereit bin diese Kompromisse einzugehen!

Kurz zu den Tatsachen:

  1. In der heutigen Arbeitswelt und der Demographie wird klar zwischen jüngeren Arbeitnehmern (<45) und älteren Mitarbeitenden (>45) unterschieden (OECD spricht von Mitarbeitern, die in der zweiten Hälfte Ihres Berufslebens stehen). Auf Arbeitgeberseite wird international von ‚Employability‘ gesprochen und damit im Management der Fokus darauf gerichtet, wie ältere Mitarbeitende attraktiv für das Unternehmen sein können? 
  2. Aktuelle Studien belegen dass Spass und Freude bei der Arbeit unabhängig vom Alter das bedeutendste Arbeitsmotiv ist. Als stereotype Fremdbilder zeigen Mitarbeitende der Generation X (*1965-80) einen hohen Anspruch an Professionalität und Bedürfnis nach Anerkennung, die Generation Y (*1981-95) ein hohes Interesse an neuen Techniken und Medien, und die Babyboomer (*1945-64) der Wunsch nach persönlichen Gesprächen sowie Streben nach Sicherheit und Stabilität. Im Selbstbild finden sich jedoch kaum Unterschiede und Vertreter aus allen Generationen benennen ‚Freude bei der Arbeit‘ und ‚Möglichkeit zur Mitgestaltung‘ als die beiden wichtigsten Motivatoren.

Wie können Sie nun mehr Arbeitszufriedenheit aus Ihrem aktuellen Arbeitsumfeld oder einer beruflichen Neuausrichtung ziehen? 

  • Sprechen Sie immer wieder über Ihre Bedürfnisse mit Ihrem Vorgesetzten, weil sich Bedürfnisse ein Leben lang ändern.
  • Schauen Sie sich nach neuen Perspektiven in Ihrem aktuellen Umfeld um, denn es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Werte- und Bedürfnispyramide befriedigen können.
  • Vermeiden Sie keine Konflikte oder unangenehme Situationen, sondern gehen Sie notwendige Veränderungen oder Klärungen aktiv an.
  • Nutzen Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen wie z.B. harmonisierende Wirkung im Team, Ihre Verlässlichkeit und Loyalität, vorausschauend potentielle Komplikationen berücksichtigen, Ihre Motivation durch Zufriedenheit, als positives Vorbild gesehen zu werden, oder die bewusste und systematische Wissensweitergabe an jüngen Mitarbeitende. 
  • Machen Sie sich systematisch Gedanken zu einem möglichen beruflichen Neustart, weil Sie sich wie die wenigsten in diesem Alter nicht zur Rente berufen fühlen und für einen beruflichen Neustart brennen.

Wollen Sie mehr über Ihre Möglichkeiten mit 45+ erfahren und sich als ‚Best Ager‘ fühlen? Uns sind interessiert sich dabei coachen zu lassen? Dann finden Sie in einem kostenlosen ersten Gespräch heraus, ob wir der richtige Coach für Sie sind:

Google Rating

Jetzt wollen Sie sich einmal Zeit für sich nehmen, um sich persönlich oder beruflich weiterzuentwickeln. Soweit so gut und Sie entscheiden: Ich hole mir Unterstützung zur Begleitung! Da gibt es jemanden, der mir zuhört, mich ernst nimmt mit meinen Gedanken, Wünschen, Ängsten – um dann gemeinsam mit mir die passenden Lösungen zu finden.

Natürlich ist es wichtig, dass Sie von einem Coaching profitieren! Es gibt so viele unterschiedliche Coaches und der Online Coaching Markt boomt. Hier einige Punkte, die wir empfehlen zu beachten:

Über welche Kompetenzen soll der Coach verfügen?

Ein Coach sollte typischerweise in zwei Schwerpunktbereichen gut qualifiziert sein, in seinem Fachwissen und dem sog. Prozesswissen. Neben dem psychologischen, dem (betriebs-)wirtschaftlichen Fachwissen und ausreichender Selbsterfahrung ist eine breite Erfahrungskompetenz notwendig, um den Kunden auch in fachlicher Hinsicht zu beraten. Und ein Coach soll ein Experte in der Begleitung von Kundenprozessen sein, um die vom Kunden gewünschten Veränderungen erfolgreich zu initiieren und dass der Kunde seine Ziele auch erreichen kann. Coaching ist eine Beratung, die aufgrund der Kombination von Erfahrungskompetenz und Prozessorientierung erfolgreich ist.

Was zeichnet ein qualitativ hochwertiges Coaching aus?

Die folgende Checkliste enthält wichtige Fragen, anhand derer Sie einen passenden Coach finden können:

  • Kann der Coach seine Vorgehensweise erläutern?
  • Ist der Coach in der Lage beispielhafte Prozesse zu schildern, d.h. welche Methoden und Ansätze setzt der Coach ein?
  • Wie erreicht der Coach Veränderung und wie lange dauert der Coaching Prozess?
  • Welche Kosten und zeitlicher Aufwand sind mit dem Coaching verbunden?
  • Über welche Branchenerfahrung und über welche Ausbildungen verfügt der Coach?
  • Nimmt sich der Coach ausreichend Zeit sich die Erwartungen des Klienten anzuhören?
  • Kann der Coach menschlich und fachlich überzeugen, d.h. welchen Gesamteindruck bekommt der Kunde?

Wie lernt man sich kennen und wie wird Vertrauen aufgebaut?

Der Kunde sollte ein Erstgespräch nutzen, um sich vom Coach einen Eindruck zu verschaffen und um zentrale Informationen und Kriterien abzufragen. Als Kunde habe Sie die Möglichkeit Ihre Erwartungen zu benennen und der Coach schildert Möglichkeiten und Grenzen seines Beratungsansatzes. Als Beleg für Qualität, Seriosität und Unabhängigkeit des Coachs sollten Kontaktaufnahme und Erstgespräch für den Interessenten unverbindlich und kostenlos sein.

Sie haben Interesse an einem Coaching? Dann finden Sie in einem kostenlosen ersten Gespräch heraus, ob wir der richtige Coach für Sie sind:

Google Rating

50 Jahre Stanford: Für den Design Thinking Gründungsprofessor Larry Leifer ist klar, dass „die Realität der beste Lehrer ist und der beste Lehrer ist ein Coach.“ Er fordert Unternehmen auf, ihre Produkte und Dienstleistungen zu überdenken und die menschlichen Werte ins Zentrum der Kommunikation zu stellen.

Hier ein Einblick in sein Leadership-Mind-Set „Dancing with Ambiguity“ (ab Min. 11:15)

Dauer: 23 Min.

Sie haben Interesse Ihr Leadership-Mindset auszubauen und im Unternehmen voll einzubringen? Dann finden Sie in einem kostenlosen ersten Gespräch heraus, ob wir der richtige Coach für Sie sind:

Google Rating

Prof. Dr. Gerald Hüther beschreibt am Entrepreneurship Summit 2018 sein Verständnis von zeitgemässer und ‚gehirngerechter‘ Führung (erste ca. 15 Min.) und veranschaulicht seine Führungskultur in einer spannenden Live-Team-Demo auf dem Podium (ab 19:10 Min.).

„Potentialenfaltung gelingt nur dann, wenn wir das Miteinander so gestalten, dass jeder Mitarbeitende sich als Unternehmer erlebt, also als Subjekt, das etwas gestalten kann. Deshalb brauchen wir in Zukunft keine Mitarbeitenden mehr, sondern Gestalter. […]

 Die vornehmendste Kunst der Führungskraft ist es ihre Mitarbeitenden in die eigene Kraft zu bringen, d.h. die Kunst ihre Mitarbeitenden zu Gestaltern zu machen.“

Entrepreneurship Summit 2018: Prof. Gerald Hüther – Über die Kunst, vom Mitarbeiter zum Gestalter

Dauer: 60 Min.

Haben Sie Ihr Interesse an Führungsthemen oder wollen Sie Ihre Führungskompetenzen ausbauen? Dann Finden Sie in einem kostenlosen ersten Gespräch heraus, ob wir der richtige Coach für Sie sind:

Google Rating

Mathias Morgenthaler hat über 1000 Interviews geführt für sein Buch „Out of the Box: Vom Glück, die eigene Berufung zu leben (Zytglogge Verlag)“ mit Menschen, die etwas Unverwechselbares tun. Er stellt anhand von 10 Thesen vor (ab 10:44 Min.), welche Faktoren über Erfolg und Erfüllung in der Arbeit entscheiden (aus Teil 3 seines Buches).

These 1: „Vernunft wird überschätzt, hat keine Kraft und oft ein grosser Verhinderer“

These 2: „Ambition ist wichtiger als Ehrgeiz, etwas in die Welt zu bringen anstatt das Gefühl von Konkurrenz“

These 3: „Wer neugierig bleibt wird jünger alt, denn Neugierde ist ein unglaublicher Antreiber“

These 10: „Wer alle Erwartungen erfüllt darf keine Erfüllung erwarten, immer etwas tun um jemand zu sein“

Jubiläums-Brownbag im Effinger, Bern, vom Freitag, 15. März 2019: Mathias Morgenthaler – Traumberuf statt Berufstrauma

Dauer: 51 Min.

Wollen Sie Ihre persönlichen Erfolgsfaktoren kennenlernen, die Ihnen mehr Erfüllung in der Arbeit bringen? Dann finden Sie in einem kostenlosen ersten Gespräch heraus, ob wir der richtige Coach für Sie sind:

Google Rating