Visualisieren im Businessalltag

Haben Sie sich jemals gefragt, woran olympische Athleten denken, kurz bevor sie einen Wettkampf bestreiten? Stellen Sie sich einen Moment lang vor: Sie stehen vor Tausenden im Stadion oder sogar Millionen von Menschen am TV. Sie sind nervös, beobachten ihren Wettkampf und überlegen, was alles schiefgehen könnte und wie sie es vermeiden können.

Klingt vernünftig, oder? Schliesslich würden wir das an ihrer Stelle wahrscheinlich auch tun. Aber gut trainierte Sportler wissen, dass sie sich niemals Fehler vorstellen sollten, schon gar nicht unmittelbar vor einem Wettkampf. Und warum? Weil das Vorstellen oder Visualisieren von Fehlern – die Vorstellung einer schlechten Leistung – die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Athleten diese Dinge während des Wettkampfs tatsächlich tun werden, auch wenn sie es nicht beabsichtigen.

Visualisieren im Business

Können Sie auch Ihren Weg zum Erfolg visualisieren? Wir sagen klar JA!!

Noch vor ein paar Jahren war die Anwendung von Mindsets im geschäftlichen Umfeld nicht so akzeptiert wie heute. Jetzt, wo es mehr und mehr akzeptiert wird, nicht nur unsere Hard Skills mit Soft Skills zu verschmelzen, sehen wir einen Aufschwung an Unternehmenskulturen, die Mindset-Arbeit annehmen. Wir wissen, dass der Einsatz von Visualisierung ein Schlüsselfaktor in den Karrieren von Profisportlern, Prominenten, Musikern usw. sowie in der Wirtschaft ist.

Visualisieren Sie sowohl berufliche als auch persönliche Ergebnisse:

Jeder transformationale Leader wird eine Vision davon haben, was aus der Organisation werden soll. Diese Vision muss lebendig, ehrgeizig und wirklich weitreichend sein, um Engagement zu inspirieren. Eine Führungspersönlichkeit muss die Rolle eines Übersetzers spielen und den Menschen helfen zu verstehen, was anders sein wird und warum es besser sein wird.

Dasselbe gilt für Sie als Person: Denken Sie sorgfältig darüber nach, was Sie bis zum Ende Ihrer geplanten ‚Amtszeit‘ erreichen wollen – für sich selbst, für Ihre Lieben und für Ihr Team sowie Organisation. Visualisieren Sie dies auf eine Art und Weise, die sich greifbar und real anfühlt und die unvergesslich ist, was besonders in schwierigen Zeiten wichtig ist. Genauso wie Sie einen Fahrplan für die Organisation entwickeln, zeichnen Sie wichtige, vorhersehbare Lebensereignisse auf – Geburtstage, dass Ihre Kinder studieren gehen und so weiter – die Sie nicht verpassen wollen. Das wird Ihnen helfen, die Grenzen zu erkennen, die Sie setzen müssen.

Planen Sie regelmäßige Check-Ins ein, um zu sehen, ob diese Ergebnisse noch realistisch und erstrebenswert sind. Bleiben Sie flexibel.

Das sind drei der besten Techniken zum Visualisieren: 

  1. Sehen Sie Ihren Erfolg in Farbe:

    Grundlegende Visualisierung für den Erfolg bedeutet, dass Sie eine Aufgabe (z. B. die Präsentation der Jahreszahlen Ihres Unternehmens vor dem Vorstand) nehmen und mental proben, wie sie gut abläuft. Sie können die Vorteile dieser Übung verstärken, indem Sie die Visualisierung anschaulicher machen, was den Belohnungsschaltkreis Ihres Gehirns auslöst. Beginnen Sie, Ihren Erfolg zu visualisieren. Dann nehmen Sie das Bild oder den Film von Ihrem erreichten Ziel und verfeinern die Szenen, so dass sie kristallklar werden. Stimmen Sie die Farben ab und verbessern Sie die Helligkeit. Machen Sie den Film größer, bringen Sie ihn näher – Sie können sogar in ihn hineintreten. Dann passen Sie alle Geräusche an, die Sie sich vorstellen, so dass sie für das Ohr angenehm sind. Achten Sie auf die positiven Gefühle, Emotionen und Empfindungen, die vorhanden sind, und machen Sie sie voller.

  2. Rückschau für bessere Entscheidungen:

    Zeit ist die eine Sache, von der wir alle mehr wollen, die wir aber nicht kaufen können, und sie ist eine kostbare Ressource, wenn es darum geht, Ziele zu erreichen. Wenn Sie sich nach dem Arbeiten einen Überblick darüber verschaffen, wie sie Ihre Zeit verbracht haben, können Sie sich bewusst machen, wie sie im Verhältnis zu Ihren höchsten Zielen vergeudet wird. Schliessen Sie dazu die Augen und sehen Sie sich selbst, wie Sie die Aktivitäten Ihres Tages von Anfang bis Ende durchgehen. Beobachten Sie, was passiert ist und was nicht passiert ist. Haben Sie Ihre To-Do-Liste abgearbeitet oder haben Sie dem dringenden Bedürfnis eines anderen den Vortritt gelassen? Welche Momente waren geplant? Welche Aktivitäten waren ungewollt? Wie haben Sie auf Veränderungen reagiert, als sie aufkamen? Indem Sie erkennen, wo Sie bewusst Entscheidungen getroffen haben und wo nicht, schaffen Sie grosse Chancen der Veränderung. Wenn Sie wirklich erkennen, wie Sie die Zeit, die Sie haben, verbringen, wird Ihnen das helfen, Entscheidungen zu treffen, die Ihre langfristigen Ziele unterstützen, anstatt sie zu sabotieren.

  3. Kultivieren Sie einen Mehrfachblick auf Herausforderungen:

    Die Art und Weise, wie wir ein Problem definieren, beeinflusst die Lösungen, die wir finden werden, und Probleme aus allen Blickwinkeln zu betrachten, verschafft Ihnen einen Vorsprung, um sie erfolgreich zu lösen. Teams tun dies durch Brainstorming und durch die Annahme von Arbeitsregeln, die jede Idee als wertvoll anerkennen. Neugierig zu sein – und nicht kritisch – ist eine Möglichkeit, die eigene Fähigkeit zu verbessern, Probleme aus vielen Blickwinkeln zu betrachten, wenn sie im Laufe des Tages auftauchen. Neugierde ist ein natürlicher Einstieg in die entspanntere Alpha-Gehirnwellenfunktion, in der reichhaltige kreative Problemlösungsfähigkeiten entstehen und die eingeschränkte Analyse ruht. Tun Sie hierfür folgendes: Ändern Sie Ihre Umgebung, indem Sie eine Pause an Ihrem Schreibtisch einlegen. Zentrieren Sie sich und entspannen Sie Ihren Körper mit einer tiefen Atmung. Stellen Sie sich dann eine Frage zu der anstehenden Herausforderung. Welche Möglichkeiten gibt es für mich in dieser Situation? Hinterfragen Sie, welche Einschränkungen der aktuellen Situation real sind und welche nur vermutet werden?

Nutzen Sie die Kraft des Visualisierens und beobachten Sie, wie sich Ihr Businessalltag verändert!

Falls Sie das motiviert die nächsten Schritte zu gehen – gratulieren wir!

Falls Sie sich unterstützen lassen wollen, vielleicht beim bewältigen von Problemen oder erreichen Ihrer Ziele, sind wir für Sie da.

Melden Sie sich für eine kostenlose Erstberatung:

Kundenbewertung

4,8